EnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish
  • Startseite
        • Info Guide

          Erfahrungsberichte

  • Kontaktieren Sie uns

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen von CBD bei Pferden

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen von CBD bei Pferden

Bei einer zu hohen Dosis kann es vorkommen, dass ein Pferd Nebenwirkungen zeigt.
Es wird schläfrig und träge.
In dem Fall solltest Du die Dosis etwas herabsetzen und abwarten, ob sich der Zustand Deines Pferdes bessert.
Unsere Produkte enthalten garantiert nur solche Bestandteile, die das Pferd auch ganz bestimmt verträgt.

 

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen von CBD bei Pferden:

Bisher bekannte Nebenwirkungen von CBD für Pferde:

  • Schläfrigkeit
  • vermehrtes Durstgefühl aufgrund von Mundtrockenheit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Appetitlosigkeit

 

In der Regel wird auf die möglichen Wechselwirkungen von CBD und folgenden Medikamenten hingewiesen:

  • Säurehemmer Pantoprazol und Omneprazol
  • Gerinnungshemmer Marcumar und Warfarin
  • Schmerzmittel Diclofenac
  • Neuroleptika Risperidon, Haloperidol und Clobazam

Bisher gab es bei der Gabe von Medikamenten und CBD jedoch keinerlei Anzeichen einer Wechselwirkung. Wichtig dabei ist, den 2-stündigen Abstand zu den herkömmlichen Medikamenten zu lassen. Im Zweifelsfall bitte IMMER Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt halten!

 

CBD beim Pferd Gegenanzeige: Wann sollte CBD für Pferde nicht gegeben werden?

 

CBD sollte nicht bei trächtigen Stuten angewendet werden!

 

Bei Hautproblemen und offenen Wunden empfehlen wir gern die Canna Oil DUO 4+2 CBG/CBD Tinktur

 

Das könnte Dich auch interessieren: Dosierungsanleitung CBD für Pferde

 

Hier geht es zur Facebook-Gruppe CBD für Pferde, Erfahrungen, Austausch und Infos

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Schmerzen bei Katzen

Wie machen sich Schmerzen bei Katzen bemerkbar? Gerade Katzen sind Meister im Verstecken von Schmerzen! Immer mal wieder hören wir, dass sich Katzen vermehrt lecken

Weiterlesen »