• Startseite
        • Info Guide

          Erfahrungsberichte

  • Kontakt

Erfahrungsbericht von Lina H.

Lina

Krümel (der rote Maine Coon) wurde als Kitten fast vom Hund getötet.

Danach hat er immer mit Hunden zusammen gelebt und nur positive Erfahrungen gemacht (mein Hund jetzt und der Vorgänger ignorierten ihn komplett).
Trotzdem hatte er immer Angst.

Dank CBD MCT konnte er zumindest mit viel Abstand neben ihr auf dem Sofa liegen. Ich dachte, mehr geht nicht und jetzt liegen sie nebeneinander.
Und vor CBD ist er oft hochgeschreckt wenn ich an ihm vorbei gegangen bin. 

Das ist jetzt auch nicht mehr so. 

Wir waren Anfangs beim normalen CBD was geschmacklich nicht ankam. Das MCT kommt gut an. Wir waren zwischendurch Mal bei 2 x 4 Tropfen haben uns dann aber eingependelt auf 2 x 3 Tropfen. 

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Lisa Daniela K Foto

Erfahrungsbericht von Daniela K.

Erfahrungsbericht Lymphom-Verdacht Bei meiner Katzenomi Lisa (16 1/2) wurde im Dezember bei einem Abdomen-US ein vergrößertes mesenteriales Lymphknoten-Paket im Darm entdeckt.  Auch die Darmwände waren

Weiterlesen »