• Startseite
        • Info Guide

          Erfahrungsberichte

  • Kontakt

Boswellia – Beschreibung, Anwendungsgebiete und häufig gestellte Fragen und die Antworten:

boswellia Foto

Wenn dein Haustier Schmerzen hat, werden in der Schulmedizin häufig Schmerzmittel eingesetzt, die bei längerfristiger Gabe häufig Leber und Nieren schädigen können!

Gerade Schmerzen kann man aber auch mit Mitteln aus der Natur zu Leibe rücken. Unsere CBD Öle für Tiere haben hier in den letzten Jahren schon große Hilfe leisten können! Dennoch gibt es immer wieder leider einige Vierbeiner, die hierauf nicht ansprechen… Aber hier hat sich als gute Alternative ein weiteres Mittel der Natur als hilfreich erwiesen:

_________________________________________________________

BOSWELLIA SERRATA
————————-

Hierbei handelt es sich um das Harz eines indischen Balsambaumgewächses, hierzulande besser unter dem Namen Weihrauch bekannt! Weihrauch wird schon seit Jahrhunderten in der traditionellen Ayurvedischen Medizin verwendet!

Unser Weihrauch für Haustiere wird durch die patentierte Mizellen-Technologie wasserlöslich gemacht und erreicht dadurch eine fast 98%ige Bio-Verfügbarkeit! Das heißt, ihr braucht für eure Haustiere lediglich 1-2 Tropfen täglich, um eine schnelle Wirkung zu erreichen. Hierfür könnt ihr die Tropfen einfach ins Futter eures Haustieres mischen…

_________________________________________________________

Wogegen kann es helfen?

——————————

Entzündungshemmend – bei Gelenkschmerzen wie Arthritis, Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis

Stärkend auf das Immunsystem

Antidepressiv – bei Angstzuständen und depressiven Verstimmungen

_________________________________________________________

Anwendungsbereiche von Boswellia Serrata

—————————————————

*Angststörungen und Depressionen

*Asthma

*Atemwegserkrankungen

*Durchfallerkrankungen

*Darmerkrankungen mit chronisch-entzündlichem Verlauf

*Gelenkschmerzen

*Hauterkrankungen
_________________________________________________________

NEBENWIRKUNGEN

————————

In der Regel hat Boswellia Serrata keine Nebenwirkungen. Nur selten kommt es zu Magen-Darm-Problemen oder vermehrtem Juckreiz.

Bitte wendet Boswellia Serrata nicht bei einem trächtigen Tier an!

_________________________________________________________

Dosierung:
————-
je 1 Tropfen morgens und 1 Tropfen abends.
Boswellia wird NICHT wie CBD hochdosiert, sondern es bleibt bei der Dosierung!
Kann gemeinsam mit dem MCT-Öl gegeben werden, es sollten allerdings, wie beim CBD auch, 2 Std. Abstand zu Medikamenten gehalten werden (Boswellia wird bei Abständen etc genauso gehandhabt, wie CBD)

Futterergänzungsmittel


Fragen und Antworten:
************************

1. Ist es giftig für Katzen/Hunde und wenn nein, warum nicht?

NEIN, WEIL WIR HIER MIT EINEM REINEN EXTRAKT ARBEITEN

  1. 2. Wie lang ist es geöffnet haltbar und wie lange im Schnitt ungeöffnet?

UNGEÖFFNET 12 MONATE,
GEÖFFNET INNERHALB VON 3-4 MONATEN ZU VERBRAUCHEN

  1. 3. CBD ist da nicht drin, oder?

    NEIN

  1. 4. Warum sollte man es in Verbindung mit dem CBD geben?

    WEIL SICH SPEZIELL IM ENTZÜNDUNGSBEREICH CBD OPTIMAL MIT WEIHRAUCH ERGÄNZT.

5. Sollte Boswellia dauerhaft, wie CBD gegeben werden, oder als Kur?

DAUERHAFT

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Lisa Daniela K Foto

Erfahrungsbericht von Daniela K.

Erfahrungsbericht Lymphom-Verdacht Bei meiner Katzenomi Lisa (16 1/2) wurde im Dezember bei einem Abdomen-US ein vergrößertes mesenteriales Lymphknoten-Paket im Darm entdeckt.  Auch die Darmwände waren

Weiterlesen »